Kontakt
PRGF: beschleunigte Wundheilung

PRGF: beschleunigte Wundheilung

Mit Eigenblut die Wundheilung anregen: Die PRGF-Technik kann bei chirurgischen Eingriffen die Heilungs- und Regenerationsprozesse beschleunigen. PRGF steht für plasma rich in growth-factors, also wachstumsfaktorenreiches Blutplasma.

Bei einer Verletzung setzt der menschliche Körper spezielle Proteine frei, um den Prozess der Heilung anzuregen. Bei der PRGF-Technik isolieren wir aus einer kleinen Menge Blut das Plasma, das diese Proteine enthält, und setzen es an der betreffenden Stelle ein.

Die Vorteile
von PRGF:

  • Der Heilungsprozess wird beschleunigt.
  • Das Risiko für Wundinfektionen oder andere Komplikationen wird verringert.
  • Schmerzen und Beschwerden werden reduziert.
  • Die Rehabilitationszeit wird verkürzt.
  • Nebenwirkungen, Allergien oder Abstoßungsreaktionen sind ausgeschlossen, da PRGF zu 100 Prozent auf patienteneigenen Substanzen basiert.

Einsatz­möglichkeiten
von PRGF:

  • Implantologie: verbesserte Einheilung von Implantaten (Osseointegration)
  • Knochenaufbau: beschleunigte Knochenregeneration, Verbesserung der Knochenqualität
  • Oralchirurgie: verbesserte Wundheilung
  • bei Risikopatienten (z.B. mit Wundheilungsstörungen): Stimulation der Knochen- und Weichgeweberegeneration

Möchten Sie mehr über die Eigenblut­therapie PRGF erfahren? Wir beraten Sie gerne persönlich!

T 08036-3039530
Jetzt
Onlinetermin
vereinbaren!